Pustertal

1

ALLGEMEINE INFORMATIONEN

Der wunderschöne Fahrradweg durch das Pustertal beginnt in Innichen, durchzieht einige der schönsten Naturparks sowie unzählige kleine idyllische Dörfer und endet in Mühlbach. Alternativer Weise können Sie auch nur bis nach Bruneck fahren, oder nach Sand in Taufers, ein weiteres Tal durch welches ein bezaubernder Radweg führt.

Der Radweg ist asphaltiert und verläuft Bergab, mit einigen kleineren Anstiegen.

 

Einige Informationen über den Radweg:

Abfahrt: Innichen, 1.180 m (Italien)

Ankunft: Bruneck 850 m

Abstand: 31 km

Höhenunterschied: ca. 330m

Dauer: (mit dem Rad) 2-3 h

Rückfahrt von Bruneck:

- Zug oder Autobus. (Der Transport des Fahrrades mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist stark begrenzt)

- Gruppen können sich von ihrem Bus abholen lassen und ersparen sich so das Zugticket, – Papin Sport kümmert sich um den Rücktransport der Fahrräder.  

   (Zuschlag 5€)

 

Abfahrt: Bruneck, 850 m

Ankunft: Mühlbach, 780 m

Abstand: 30 km

Höhenunterschied: ca. 70 m

Dauer: (mit dem Rad) 2-3 h

Rückfahrt von Mühlbach:

- Zug oder Autobus. (Der Transport des Fahrrades mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist stark begrenzt)

- Gruppen können sich von ihrem Bus abholen lassen und ersparen sich so das Zugticket, - Papin Sport kümmert sich um den Rücktransport der Fahrräder.  

  (Zuschlag 5€)

 

Abfahrt: Bruneck, 850 m

Ankunft: Sand in Taufers, 950 m (und Rückfahrt nach Bruneck mit dem Fahrrad)

Abstand: 15 km (nur Hinfahrt) 30 km (Hin- und Rückfahrt)

Höhenunterschied: ca. 100 m

Dauer: (mit dem Rad) 2-3 h

Rückfahrt von Sand in Taufers: mit dem Fahrrad oder Autobus

 

Abstände in km:

  Innichen Welsberg Bruneck Kiens Mühlbach
Innichen   16 35,5 45,5 61
Welsberg 16   20,5 29,5 45
Bruneck 33,5 20,5   10 25,5
Kiens 45,5 29,5 10   15,5
Mühlbach 61 45 25,5 15,5  

Für eventuelle Schwierigkeiten mit den Rädern haben wir entlang der Strecke 6 Assistenzpunkte, wo die Fahrräder auch ausgeliehen bzw. abgegeben werden können.  In Lienz angekommen haben Sie die Möglichkeit das Rad am Hauptbahnhof zurückzugeben (Zuschlag 5€), andernfalls können Sie es auch im Zug transportieren und in Innichen abgeben. (Zuschlag für den Transport des Rades im Zug 5€)